Wiener
Sommerdeutschkurse
2024

Die Wiener Sommerdeutschkurse sind Teil der Initiative WienerSommerLernen und werden von Interface Wien in Kooperation mit der Bildungsdirektion der Stadt Wien durchgeführt. Sie richten sich an außerordentliche Schüler*innen von Wiener Volksschulen sowie der Sekundarstufe I (Mittelschulen, AHS-Unterstufe, Polytechnische/Fachmittelschulen). Ziel der Kurse ist die Förderung und Vertiefung von Kompetenzen in der deutschen Sprache für einen guten Start ins Schuljahr 2024/25. Für außerordentliche Schüler*innen der Sekundarstufe I mit Alphabetisierungsbedarf werden Alphabetisierungskurse angeboten. Die Kurse finden in Gruppen mit bis zu 16 bzw. 12 (Alphabetisierung) Schüler*innen statt und sind pädagogisch auf die Altersgruppe der Schüler*innen zugeschnitten. Ausflüge und Exkursionen werden ebenfalls in die Kursgestaltung eingeplant.

Wenn Sie Fragen zur Anmeldung haben, können Sie uns unter +43 676 852 237 332 erreichen. Wir sind montags und mittwochs von 17 Uhr bis 19 Uhr, donnerstags und freitags von 12 bis 15 Uhr für Sie erreichbar.

Wiener Sommerdeutschkurse für die Volksschule

Wer kann teilnehmen?

Außerordentliche Wiener Volksschüler*innen (Schulstufen 0‒4).

Wann finden die Kurse statt?

Von Montag bis Freitag, 08.30 – 11.30 Uhr an folgenden drei Terminen:

8. Juli – 19. Juli

22. Juli – 2. August

5. August – 16. August

Hier finden Sie alle Informationen zu den Kursen für Volksschüler*innen auf Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Türkisch, Ukrainisch.

Wiener Sommerdeutschkurse für die Sekundarstufe 1

Wer kann teilnehmen?

Außerordentliche Wiener Schüler*innen einer Wiener Mittelschule, AHS oder Polytechnischen Schule (Schulstufen 5‒9).

Wann finden die Kurse statt?

Von Montag bis Freitag, 09.00 – 12.00 Uhr an folgenden drei Terminen:

8. Juli – 19. Juli

22. Juli – 2. August

5. August – 16. August

Hier finden Sie alle Informationen zu den Kursen den Kursen der Sekundarstufe 1 auf Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Türkisch, Ukrainisch.

Wiener Sommerdeutschkurse Alphabetisierung

Wer kann teilnehmen?

Außerordentliche Wiener Schüler*innen einer Wiener Mittelschule, AHS oder Polytechnischen Schule (Schulstufen 5‒9) mit Alphabetisierungsbedarf.

Wann finden die Kurse statt?

Von Montag bis Freitag, 09.00 – 12.00 Uhr an folgenden zwei Terminen:

8. Juli – 26. Juli

29. Juli – 16. August

Hier finden Sie alle Informationen zu den Alphabetisierungskursen auf Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Türkisch, Ukrainisch.

Wie kann man sich anmelden?

Die Online-Anmeldung endet jeweils eine Woche vor Kursbeginn.

Die persönliche Anmeldung an unseren Standorten ist nur noch bis 28. Juni möglich:

Interface Wien
Paulanergasse 3/1/3
1040 Wien
Dienstag und Mittwoch, 17 bis 19 Uhr

MA 17 Süd
Keplerplatz 5
1100 Wien
Donnerstag und Freitag 12:30 bis 15:30 Uhr

Unsere Standorte

Unsere Kurse finden an fünf verschiedenen Schulstandorten in Wien statt:

MS Viktor-Christ-Gasse
Viktor-Christ-Gasse 24
1050 Wien

MS Bildungscampus Sonnwendviertel
Gudrunstraße 110
1100 Wien

MS Spallartgasse
Spallartgasse 18
1140 Wien

MS Koppstraße
Koppstraße 110
1160 Wien

MS Mira-Lobe-Weg
Mira-Lobe-Weg 4
1220 Wien

Weitere Infos

Wieviel kosten die Sommerdeutschkurse?

Die Sommerdeutschkurse sind ein kostenloses Angebot der Stadt Wien!

Welchen Vorteil haben die Kurse noch?

Wenn Schüler*innen den Kurs regelmäßig besuchen, bekommen sie eine Kursbestätigung. Die Kursbestätigung ermöglicht eine zusätzliche Überprüfung der Deutschkenntnisse der Schüler*innen innerhalb der ersten beiden Schulwochen (mit dem Test MIKA-D). Das Ergebnis der Überprüfung entscheidet über die Deutsch-Förderung an der Schule. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an die Schule.

Foto: © PID/Markus Wache2

Kontakt

Interface Wien GmbH

Paulanergasse 3/1

1040 Wien

sdk@interface-wien.at